Willkommen bei der Gemeinnützigen Stiftung Sexualität und Gesundheit!

Wir leben in einer vergleichsweise freien Gesellschaft. Dennoch finden Ausgrenzung und Stigmatisierung auch bei uns statt - auch und gerade im Zusammenhang mit Sexualität. In einem gesellschaftlichen Klima, das solche Diskriminierungen zulässt oder gar fördert, fällt es schwer, Gesundheit und Sexualität mit einander zu verbinden.

Noch immer ist es oft die sexuelle Orientierung, die zu Ausgrenzung und Stigma führt. Auch Menschen mit Behinderungen oder mit Migrationshintergrund, Menschen mit HIV oder Aids und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten sind besonders betroffen. Vielen Menschen können wir helfen.

Lesen Sie auf diesen Seiten über das Leitbild der Stiftung, über die in der Stiftung engagierten Personen und über ihre Projekte. Sie erfahren hier auch, wie Sie die Stiftung in ihrer Arbeit unterstützen können und wie Sie selbst Hilfe finden.

Save the Date: Fachtag "SAGE" am 15.-16. November 2019 in Köln

Die GSSG lädt zu einem Fachtag ein: Am 15. und 16. November 2019 geht es in Köln um "Sexarbeit im Spannungsfeld zwischen IfSG und ProstSchG: Angebote zur Förderung sexueller Gesundheit". Eine Förderung des BMG ermöglicht den fachlichen Austausch und die Vernetzung für Fachkräfte.

Mehr...

Frauengesundheitsportal hat neuen Themenschwerpunkt: Sexuelle Gesundheit

29. August 2019: Im Vorfeld des Welttages der sexuellen Gesundheit am 4. September 2019 weist die Bundes­zentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) auf ihren neuen Themen­schwerpunkt "Sexuelle Gesundheit" im Frauen­gesundheitsportal hin. Auf der Webseite erfahren Frauen, wie sie aktiv zu ihrer sexuellen Gesundheit beitragen können. Mehr...

Materialien zu GSSG-Hub jetzt online!

Am 10. April 2019 veranstaltete die GSSG in Köln einen sogenannten "Hub" als Nachlese zur Amsterdamer Welt-Aids-Konferenz. Die Materialien zur Veranstaltung sind jetzt online. Mehr...

Die Dezember-DHIVA ist da!

Die DHIVA ist das Fachmagazin für Frauen zu Sexualität und Gesundheit. Es gibt sie als E-Paper hier.

Mehr...

Hohe Anerkennung für Heidrun Nitschke

Die ehemalige Fachbeirätin der GSSG, Heidrun Nitschke, wurde von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

Mehr